Das System ermöglicht es dem Nutzer, die Sonnenbrille durch einfaches Wechseln der Gläser an die aktuellen Wetterbedingungen anzupassen. Der Set von GOGGLE Sonnenbrillen mit LENS CHANGE G-SYSTEM beinhaltet mindestens ein zusätzliches Paar Wechselgläser.

Goggle-Brillen (sowohl Brillengestelle als auch Gläser) werden den Ansprüchen folgender Standards gerecht: dem amerikanischen ANSI Z80.30, dem europäischen EN ISO 12312-1:2013 und dem australischen AS 1067.1. Sie garantieren 100% Schutz vor schädlicher UVA- und UVB-Strahlung.

Gemäß der Norm EN ISO 12312-1:2013 befindet sich die Kategorie der Gläser auf der Innenseite des rechten Bügels.

 Kategorie „0“  lässt 80-100% Licht durch und ist für den Gebrauch an bewölkten Tagen gedacht.

 Kategorie „1“  lässt 43-80% Licht durch und ist für den Gebrauch an Tagen mit wenig Sonnenlicht gedacht.

 Kategorie „2“  lässt 18-43% Licht durch und ist für den Gebrauch an sonnigen Tagen gedacht.

 Kategorie „3“  lässt 8-18% Licht durch und ist für den Gebrauch an sehr sonnigen Tagen gedacht.

 Kategorie „4“  lässt 3-8% Licht durch und ist für den Gebrauch an Tagen und Orten gedacht, an denen sehr intensive Sonneneinstrahlung herrscht. Gläser der Kategorie „4“ eignen sich nicht für den Straßenverkehr.

 

KOLLEKTION